Eine Babywippe auf Tischhöhe ermöglicht eine Teilnahme am Familienleben

Eine Babywippe auf Tischhöhe erleichtert den Alltag und sorgt dafür, dass das Kind immer auf Augenhöhe ist. Es kann aktiv am Familienleben teilnehmen und ist immer mit dabei. Auch Eltern wissen diese Kindermöbel zu schätzen.

Babywippen mit Gestell

Natürlich hat jede Wippe für das Baby ein Gestell. In den klassischen Modellen liegt das Kind nur knapp über dem Boden, während es in einer Babywippe mit Gestell, welches höher ist, auch auf Tischhöhe sitzen kann. Das Kind kann seine Eltern immer genau sehen und auch beim Essen sitzt es nun direkt mit am Tisch. Man muss sich nicht mehr hinunter bücken, um es zu füttern, sondern genießt die gemeinsamen Mahlzeiten noch viel mehr.

Die Babywippe auf Tischhöhe ist also nicht nur für das Baby eine Bereicherung, sondern auch für die Eltern. Viele Bewegungsabläufe, wie zum Beispiel das ständige Bücken nach dem kleinen Schatz, fallen mit solch einem Modell komplett weg.

Ausstattung und Funktion

Eine Babywippe auf Tischhöhe ist bei Eltern und Kindern beliebt

Eine Babywippe auf Tischhöhe ist bei Eltern und Kindern beliebt

Was gibt es Schöneres, als gemeinsam mit dem Nachwuchs am Tisch zu sitzen und Spaß zu haben? Mit einer Wippe, die auf Tischhöhe montiert wird, genießt man zusammen das Essen, kann mit dem Kind spielen und sieht alles, was der kleine Schatz macht. Der Handel bietet verschieden Wippen dieser Art an. Teilweise mit einem hölzernen Gestell oder einer Halterung aus Metall, kann die Babywippe genau auf die Höhe des Tisches eingestellt werden. Zudem lässt sich auch die Sitzfläche optimal anpassen, sodass Eltern das Baby immer in die richtige Position bringen können.

Zusätzlich wird das Baby durch einen 3-Punkt- oder 5-Punkt-Gurt sicher in seiner höhenverstellbaren Wippe gesichert. Viele Modell lassen sich zudem in einen Hochstuhl verwandeln, wodurch das Kind sein Möbelstück sehr lange nutzen kann. Auch beim Zubehör gibt es eine große Auswahl, denn angefangen bei Spielbrett oder dem Spielbogen, bis hin zur Musikfunktion, finden Eltern immer eine gute und preislich faire Auswahl.

Babywippe auf Tischhöhe – Sicherheit und Design

Auch wenn das farbenfrohe und kindgerechte Design oft sehr verlocken ist – zuerst sollten Eltern auf die Sicherheit schauen, denn für den Nachwuchs möchte man immer nur das Beste. Babywippen, die eine Tischhöhe haben, müssen ein sicheres Gestell haben.

Der Standfuß muss groß genug sein, denn auf keinen Fall darf die Wippe umkippen. Darauf sollte man besonders achten, wenn Geschwisterkinder mit im Haushalt leben. Die einzelnen Modelle lassen sich individuell in der Höhe anpassen und sorgen dafür, dass man mit dem Kleinen gemeinsam am Tisch sitzen kann.

Eltern, die sich solch eine Wippe kaufen möchten, finden hier eine kleine Auswahl an hilfreichen Kriterien:

  • stabiles und standfestes Gestell
  • hochwertige Verarbeitung
  • abwaschbarer Schalenbezug
  • Sitzfläche verstellbar
  • ergonomische Form
  • Sicherheitsgurt
  • individuell verstellbar
  • Zubehör/Erweiterungen erhältlich

Ein entspanntes Familienleben

Eine solche Wippe macht nicht nur das gemeinsame Essen leichter, sondern ist eine Bereicherung für alle Familienmitglieder. Man hat das Baby immer im Blick, kann sich mit ihm auf Augenhöhe unterhalten und natürlich auch Liebkosen. Das Kleine wird bequem in seinem hohen Sitz gefüttert und natürlich können Mama und Papa auch gemeinsam mit ihm spielen oder ein Lied singen. Auch Geschwisterkinder werden noch mehr Freude haben, wenn das Baby mit ihnen zusammen am Tisch sitzen kann.