Stubenwagenset

Der Stubenwagen ist eine schöne Alternative zum klassischen Babybett. Neugeborene können in den ersten Lebensmonaten bequem und gut behütet darin schlafen. Viele Modelle sind mit Rollen ausgestattet, sodass sie leicht von einem in das andere Zimmer geschoben werden können. Mit einem zusätzlichen Stubenwagenset kann dieser Ruheplatz perfekt ausgestattet werden. 

Was ist ein Stubenwagen?

Ein Stubenwagen hat die gleiche Funktion wie ein Babybett. Es dient dem Kind als Schlafplatz und kann dem entsprechend hergerichtet werden. Im Vergleich zum Babybettchen ist der Stubenwagen jedoch wesentlich kleiner und kann mit verschiedenen Funktionen ausgestattet sein.

Einige Modelle haben eine zusätzliche Wiegefunktion, andere sind mit Rollen oder Rädern bestückt und lassen sich leicht hin und her schieben, sodass man sie in jedes Zimmer mitnehmen kann.

Der Stubenwagen ist also kein fest stehender Schlafplatz für Neugeborene, sondern mobil. Aufgrund der kleineren Größe eignet er sich als Schlafplatz für die ersten Monate – danach wird der Platz zu eng und das Kind hat keine ausreichende Bewegungsfreiheit mehr. 

Der Stubenwagen ist besonders praktisch, da er sich ohne viel Kraftaufwand leicht bewegen lässt und das Baby immer mitgenommen werden kann. So wird es in seinem Schlaf nicht gestört und die Eltern müssen nicht immer nach dem Neugeborenen gucken gehen. Ist das Kind wach, kann es natürlich auch im Stubenwagen mitgenommen werden.

Immer in der Nähe
Es hört weiterhin bekannte und vertraute Stimme, da es nicht alleine in seinem Bettchen liegen muss. Die kleine und kuschelige Fläche erinnern Neugeboren an die Enge im Mutterleib, sodass sie im Stubenwagen schnell zur Ruhe kommen.

Die mobilen Schlafplätze werden in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Sie haben eine durchschnittliche Länge von ca. einem Meter und sind rund 60 cm breit. Praktisch ist auch die Höhe von mehr als einem Meter.

Ähnlich wie ein Kinder- oder Babybett muss auch der Stubenwagen mit den passenden Accessoires ausgestattet werden. Neben einer Matratze gehört dazu auch ein Stubenwagenset.

Baby schläft

Sets für Stubenwagen 

Stubenwägen werden er mit der richtigen Ausstattung zu einem sicheren und bequemen Schlafplatz für das Baby. Matratzen für den Stubenwagen gibt es passend für jede Größe aus vielen verschiedenen Materialien.

Im Handel gibt es verschiedene Angebote. Einige beinhalten nur den Himmel, Himmelstange und das Nestchen, andere bieten Sets auch direkt zusammen mit einem Stubenwagen an. Daher ist die Auswahl riesig und Eltern können sich frei zwischen den Angeboten entscheiden.

Wer bereits einen Stubenwagen hat und nur noch den Himmel und andere passende Accessoires sucht, findet auch diese als Set im Handel. Einen preislichen Vorteil finden Eltern in der Regel aber dann, wenn alles komplett von einem Anbieter gekauft wird. 

Stubenwagensets mit Stubenwagen 

Diese Sets bieten alles was nötig ist. Sie bestehen in der Regel aus:

  • Stubenwagen
  • passender Matratze 
  • Himmelstange 
  • Wiegenset 

Zur Auswahl stehen Stubenwagen in verschiedenen Materialien. Die meisten Modelle sind aus massivem Holz gefertigt und in verschiedenen Farben erhältlich. Es gibt diese Stubenwägen mit atmungsaktiven Vliesmatratzen oder Kokosmatratzen. Matratzen aus Komfortschaum sind ebenfalls für die kleinen Schlafplätze erhältlich.

Klassische Modelle haben einen festen Liegeplatz, andere sind mit einer Wiegefunktion ausgestattet, sodass sich das Kind leicht in den Schlaf schaukeln lässt. Noch größer ist die Auswahl bei den passenden Wiegesets. Dazu gehören alle textilen Teile, mit denen sich der Stubenwagen ausstatten und verschönern lässt.

Einfache Montage
Der sogenannte Betthimmel wird dabei an der Himmelstange befestigt und fällt rundherum locker um den Stubenwagen.

Es gibt ihn in vielen farbenfrohen und kindgerechten Designs. Bei Bedarf kann dieser Himmel einfach geschlossen werden oder wird seitlich nach hinten geschoben, sodass sich das Baby während seiner Wachzeiten im Zimmer umsehen und mit seiner Umgebung kommunizieren kann. Das Nestchen wird im Inneren befestigt, und bietet einen Schutz für den Kopf. Zum Wiegenset passend gibt es auch Bettwäsche im gleichen Design.

Schlafendes Baby

Wiegensets ohne Stubenwagen 

Wer bereits einen Stubenwagen für das Baby hat, benötigt nur noch die passende Matratze und ein Wiegenset. Diese Wiegensets bestehen aus verschiedenen textilen Teilen, mit denen sich der Stubenwagen ausstatten und verschönern lässt. Unter anderem gehören dazu:

  • Himmel 
  • Nestchen 
  • Matratzenbezug
  • Bettwäsche 
  • Umrandung 

Einige Sets können zum Beispiel noch durch einen Insektenschutz in der passenden Farbe ergänzt werden. Durch das Set entsteht ein einheitlicher Look, der dem Baby den nötigen Schutz bietet und gleichzeitig für einen gemütlichen und schönen Schlafplatz sorgt. 

Matratzen für Stubenwagen 

Damit sich der kleine Erdenbürger wohlfühlt, muss die Wiege richtig ausgestattet werden. Dazu gehört eine gesunde und passende Matratze. Einige Modelle werden mit einer passenden Matratzen angeboten, bei anderen muss diese extra dazu gekauft werden.

Besonders wichtig ist die Festigkeit der Matratze. Auch für die Kleinen sollte die Unterlage weder zu weich noch zu hart sein. In der Regel werden Matratzen für den Stubenwagen aus unterschiedlichen Materialien wie Kokosfaser oder Komfortschaum angeboten.

Klassische Vliesmatratzen sind ebenfalls erhältlich. Die meisten Matratzen sind mit einer wasserabweisenden Folie bezogen. Ist das nicht der Fall, dann kann eine spezielle Einlage verwendet werden. Danach wird die Matratze, wie beim klassischen Babybett, mit einem Laken bezogen. 

Stubenwagenset richtig anbringen 

Liegt die Matratze fertig bezogen in dem Wagen, kann die Himmelstange befestigt werden. Diese wird mit einer Klemme oder einer Schraubverbindung am Kopfende angebracht. An dieser Stange wird anschließend der Himmel befestigt. Das Nestchen ist eine weich gepolsterte Einlage, die innen am Rand befestigt wird.

Bei einigen Modellen deckt das Nest den Kopfbereich und die Seiten ab, bei anderen Modellen reicht sie einmal rundherum. Dreht sich das Baby in seinem Bettchen oder rutscht es noch oben, dann wird der Kopf durch diese weiche Polsterung geschützt. Einige Nestchen sind mit einer Art Umhang versehen, der nach außen gelegt wird und locker den äußeren Rand verziert. 

Für den Sommer gibt es weitere Accessoires, sodass das Set ergänzt oder geändert werden kann. Soll der Säugling im Sommer vor fliegenden Insekten geschützt werden, kann zusätzlich zum Betthimmel noch ein Insektenschutz angebracht werden. Dieser wird ebenfalls an der Himmelstange befestigt und kann auch einzeln genutzt werden. 

Die richtige Pflege für Stubenwagensets

Die meisten Sets lassen sich ganz einfach in der Waschmaschine reinigen. Das Material sollte bei mindestens 40° Grad waschbar sein. Am besten wird das Set mit Feinwaschmittel und dem Schonwaschgang einfach in der Waschmaschine gereinigt.

Auf Pflegehinweise achten
Hilfreich sind die Pflegehinweise, die am Stoff angebracht sind. Diesen kann man auch entnehmen, ob sich der Stoff für den Trockner eignet und bei wie viel Grad das Set gewaschen werden kann. 

Wichtig ist das erste Waschen vor der Benutzung. Obwohl Eltern beim Kauf auf schadstofffreie Materialien achten sollte, ist es ratsam, Nestchen, Himmel und andere Bezüge vor der ersten Benutzung zu waschen. Eventuell vorhandene Rückstände waschen sich dabei heraus und ein etwas fester Stoff wird nach dem ersten Waschen schön weich und griffig. Zum Bügeln wird der Stoff auf Links gedreht, um das Material zu schonen. 

Wichtige Hinweise für den Kauf 

Beim Kauf von solchen Sets für den Stubenwagen gilt es in erster Linie, auf die Qualität zu achten. Viele Sets locken durch besonders schöne Farben und tolle Designs. Nicht selten haben diese Angebote einen relativ niedrigen Preis und weisen keine speziellen Standards aus.

Gerade bei Textilien für Kinder ist es wichtig, auf eventuell vorhandene Schadstoffe zu achten. Diese können nach dem Auspacken aus dem Stoff entweichen, gelangen in die Luft und werden so eingeatmet. D

urch den direkten Kontakt mit dem Mund nimmt das Kind die Stoffe oral auf. Wichtig ist dabei in vielen Fällen auch das Herkunftsland bzw. das Land, in dem das Produkt hergestellt wurde. 

Es gibt verschiedene Gütesiegel, die auf hochwertigen Textilien zu finden sind. Ist das Set mit dem Gütesiegel für Textiles Vertrauen ausgezeichnet, können Eltern von einem gesunden Stoff und gutem Material ausgehen. Diese Sets wurden nach dem sogenannten Öko-Tex Standard 100 geprüft. Dabei handelt es sich um eine Prüfung, die am fertigen Endprodukt stattfindet.

Bei diesem Siegel handelt es sich um eine einheitliche und weltweite Prüfung nach immer gleichen Vorgaben und Vorschriften. Geprüft werden bei diesen Sets also nicht nur einzelne Teile, sondern alles zusammen. So können Eltern sicher sein, dass weder der verwendete Stoff noch der Druck schädliche Substanzen enthält. 

Stubenwagenset – wo am besten kaufen?

Viele Eltern legen besonders großen Wert auf ein hochwertiges Material, andere möchten lieber eine möglichst große Auswahl haben. Sets für den Stubenwagen werden bei vielen Händlern angeboten. Sie sind im Babyfachmarkt erhältlich, in großen Spielwarengeschäften oder online. Online bieten Shops mit Babybedarf, Möbelhäuser und anderen Händler diese Basics an. Bei großen Shopping-Plattformen oder den bekannten Auktions-Plattformen werden sie ebenfalls zahlreich angeboten.

Wer sich auf den Onlinekauf beschränkt, kann oft von einem günstigeren Preis profitieren. Ein Nachteil ist jedoch, dass man den Artikel nur auf Bildern sehen kann und das Material nicht zwischen den Fingern fühlt. In diesem Fall müssen sich Eltern auf die Angaben des Verkäufers verlassen oder Kundenbewertungen einsehen.

Im Babyfachmarkt oder einem anderen Ladengeschäft direkt vor Ort kann das Set ganz genau betrachtet werden. Zudem können sich Eltern vom Fachpersonal beraten lassen. Diese Artikel sind im Vergleich zu Auktions-Plattformen in der Regel etwas teurer. 

Wer gerne preiswert kauft und nachhaltig handeln möchte, kann Stubenwagensets natürlich auch gebraucht kaufen. Spezielle Märkte oder der Trödelmarkt bieten eine große Auswahl. Hilfreich sind auch Kleinanzeigen mit der entsprechenden Kategorie oder einige Apps die sich speziell für den Verkauf und Kauf von solchen Basics eignen. 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare